Die IBM Cloud macht Google, Dropbox und Co Konkurrenz

Seit 2007 hat IBM eine öffentliche Strategie für Cloud Computing. In 2011 veröffentlichten Sie IBM SmartCloud und erweiterten seit dem stet die angebotenen Anwendungen. IBM SmartCloud ist eine Gruppe von Computing Produkten. Es enthält, die von IBM bekannten Infrastruktur, Software und Plattform als Dienstleistungsangebote als SmartCloud Foundation, Services und Solutions.

Die Produkte sind zum Teil hochgradig komplex, sodass selbst bei der Verlagerung von viel Leistung in die Cloud bei vielen Anwendungen hohe Anforderungen an die Hardware bleiben.  Einige Dienstleistungen, die mit der SmartCloud hergestellt werden können, sind unabhängig vom Gerät konzipiert. Dazu zählt Cloud Speicher.

Werbeideen wie unbegrenzter Speicher oder Kostenloses außer Werbe- und Informationsbroschüren gibt es bei der SmartCloud nicht. Alle Lizenzen, die für professionelle Anwendungen gebucht werden, sind kommerziell. Dafür ist das Angebot bei hochkarätigen Unternehmen bewährt und das Flair Dienste eines der besten IT-Unternehmen der Welt zu nutzen begleitet jede Aufgabe. IBM vermag als Hersteller von Hardware vor Ort einen andere Hybrid Cloud genannte Lösung bereitzustellen.

Es gibt Lösungen für Consulting und Implementation, Anwendungsentwicklung und –verteilung, infratrukturelle Lösungen in Kombination mit Hardware, Lösungen zur Integration und Migration zwischen Clouds und Anwendungen in der Cloud, Speicherlösung in der Cloud und Hybrid, Lösungen für anspruchsvolles Management, Virtualisierung, Service Provider Platformen, Iaas, Paas, Saas. Jede dieser SmartCloud Angebote ist professionell und erfordert Erfahrung und Einarbeitung sowie Systeme, die die angepeilten Umsätze und Gewinne erbringen. Mehr über die besten Cloudcomputing Provider.

Unter dem Brandlabel SmartCloud bietet IBM öffentliche, private und hybird Cloud Modelle für all seine Produkte und Entwicklungen auf hohem professionellem Niveau. Das SmartCloud Modell verändert erneut die Grenzen zwischen Anbieter und Kunden mit tiefer Integration in die Geschäftsprozesse des Kunden. IBM setzt erneut neue Standards bei der Definition von Cloud Services und hat sich eng mit dem amerikanischen Bildungssystem für Erwachsene vernetzt. Diese Verbindung wird viele neue Dienstleistungen hervorbringen. SmartCloud ist die Zukunft von IBM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.